Links überspringen

Trilaterales Forschungsprojekt zu KI bewilligt

“EnhanceD Data stream Analysis with the Signature Method (EDDA)“. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat im Oktober 2020 gemeinsam mit der Agence Nationale de la Recherche (ANR, Frankreich) und der Japan Science and Technology Agency (JST, Japan) neun Projekte im Bereich Künstliche Intelligenz bewilligt. Dazu zählt auch das Projekt „EnhanceD Data stream Analysis with the Signature Method (EDDA)“ unter der Leitung von Prof. Dr. Joscha Diehl (Universität Greifswald), Prof. Dr. Marianne Clausel (Université de Lorraine) und Dr. Nozomi Sugiura (Japan Agency for Marine-Earth Science and Technology JAMSTEC, Kanagawa).

Mehr Informationen

Einen Kommentar hinterlassen