Links überspringen

Greifswald University Club

Wissen am Meer | Transfer vernetzt am Wissenschaftsstandort Greifswald

Über den
Greifswald University Club

Der Greifswald University Club e.V. ist eine gemeinnützige Organisation, die anwendungsorientierte Forschung am Wissenschaftsstandort Greifswald mit der Wirtschaft vernetzt. Mit AI for Life startet der GUC eine Initiative, die das große Potenzial künstlicher Intelligenz für Anwendungen in den Lebenswissenschaften hebt und damit die Forschung und Transfer in Greifswald und der Region substantiell stärkt.

Vorstand

    • Dr. Friedrich-Wilhelm Hagemeyer (Präsident)
    • Prof. Dr. Lars Kaderali (Universitätsmedizin Greifswald, Vizepräsident)
    • Dr. Stefan Seiberling (Universität Greifswald, Schatzmeister)
    • Udo Possin (ml&s manufacturing, logistics and services GmbH und Co. KG)
    • Jürgen Ramthun (EWN Entsorgungswerk für Nuklearanlagen GmbH)
    • Prof. Dr. Klaus-Dieter Weltmann (Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V.)
    • Prof. Dr. Johanna Weber (Universität Greifswald)
    • Katja Wolter (in RE Steinbeis-Forschungszentrum Institut für Ressourcen-Entwicklung)

Greifswald Research Award

Der Greifswald Research Award ist ein zentrales Format zur Sichtbarmachung und Vernetzung von Akteuren und Themen am Forschungsstandort. Etablierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aber auch Unternehmerinnen und Unternehmer werden durch den Greifswald Research Award in der Kategorie „Senior“ ausgezeichnet, Nachwuchswissenschaftlerinnen und –Wissenschaftler in der Kategorie „Junior“. Der Greifswald Business Award wird an Startup-Teams verliehen.
Der hohe Qualitätsanspruch spiegelt sich in den bisherigen Preisträgern wieder.

2013 Prof. Michael Hecker, ehem. Direktor Institut für Mikrobiologie, Universität Greifswald
2014 Prof. Thomas C. Mettenleiter, Präsident des Friedrich-Loeffler-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit
2015 Dr. Holger Zinke, Gründer und ehem. Vorstandsvorsitzender BRAIN AG, Zwingenberg
2016 Prof. Werner Weitschies, Institut für Pharmazie, Universität Greifswald
2017 Prof. Thomas Kocher, Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Univesitätsmedizin Greifswald
2018 Prof. Uwe Bornscheuer, Institut für Biochemie, Universität Greifswald
2019 Prof. Ralf Schneider, Institut für Physik, Universität Greifswald
2020 Prof. Hans-Robert Metelmann, Klinik und Poliklinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie / Plastische Operationen, Universitätsmedizin Greifswald

2013 Dr. Britta Jürgen, Institut für Pharmazie, Universität Greifswald
2014 Dr. Oliver Gloger, Institut für Community Medicine, Universitätsmedizin Greifswald
2015 Dr. Anne Seidlitz, Institut für Pharmazie, Universität Greifswald
2016 Dr. Jörn Winter, Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V.
2017 Prof. Mihaela Delcea, Institut für Biochemie, ZIK HIKE, Universität Greifswald
2019 Prof. Matthias Höhne, Institut für Biochemie, Universität Greifswald
2020 Dr. Florian Siegerist, Institut für Anatomie und Zellbiologie, Universitätsmedizin Greifswald & NIPOKA GmbH

2015 Team „ColdPlasmaTech“, Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V.
2016 Team „APIS OPTICS“, Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V.
2017 Team „PaludiMed“, Institut für Botanik und Landschaftsökologie, Universität Greifswald

GRA-Workshop

Der durch den GUC für die Preisträgerinnen und Preisträger ausgerichtete Workshop findet regelmäßig über zwei Tage auf Hiddensee statt und vernetzt Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft mit den Preisträgern, um neue Ideen, Projekte und Kooperationen zu generieren.

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft im GUC ist kostenlos. Mitglieder werden jährlich zur festlichen Preisverleihung und zu wissenschaftlichen Veranstaltungen des GUC eingeladen. Am Tag der Preisverleihung findet die jährliche Mitgliederversammlung statt, in der die Aktivitäten des GUC diskutiert und vorgestellt werden.
Institutionelle Mitglieder fördern den GUC mit mindestens eintausend Euro. Förderer sind die Sparkasse Vorpommern, die EWN Entsorgungswerk für Nuklearanlagen GmbH, das Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie (INP), die Stadtwerke Greifswald GmbH, der Wissenschafts + Technologiepark Nord°Ost° GmbH (Witeno).

Mitglied werden Fördermitglied werden