Links überspringen

ArtIFARM – Artificial Intelligence in Farming

ArtIFARM-Logo

Zusammen mit den Hochschulen Stralsund und Neubrandenburg hat die Universität Greifswald eine Förderung für die Entwicklung des Konzepts und zum Aufbau des Projektbündnisses „ArtIFARM – Artificial Intelligence in Farming“ im Rahmen des BMBF-Programms „Wir! – Wandel durch Innovation in der Region“ eingeworben.

 

Wenn sich der Projektverbund auch in der Konzeptphase im Wir!-Wettbewerb durchsetzt, sollen in der anschließenden Umsetzungsphase bis Ende 2027 mehrere Forschungs- und Entwicklungsprojekte zum Einsatz von digitalen Applikationen und zur Weiter- und Neuentwicklung technischer Systeme bis hin zu AI-Anwendungen für zukunftsweisende Prozesse und Methoden in der Landwirtschaft erarbeitet werden. Dabei konzentriert sich das Projektbündnis auf die Forschungsfelder „Autonome Prozesse auf dem Hof“, „Digitales Agrarmanagement“, „Technologien für mehr Ressourceneffizienz“ und „Digitale Lösungen für transparente landwirtschaftliche Prozesse“.

 

Die ArtIFARM-Verbundpartner verfolgen das Ziel, einen substanziellen Beitrag zum innovationsbasierten Strukturwandel und zur Entstehung neuer Entwicklungspfade im nordöstlichen Mecklenburg-Vorpommern und angrenzenden Regionen zu leisten. Außerdem wollen sie das Profil der Region mit einer engen Kooperation von Wissenschaft und (Land-)Wirtschaft schärfen. Hierdurch wollen sie einen beispielhaften Weg für die nachhaltige Transformation ländlicher Räume aufzeigen.

Ansprechpartner an der Universität Greifswald:

Zentrum für Forschungsförderung und Transfer

Zur Website des ArtIFARM-Bündnisses

 

Hinweis:

Der abschließende Projektworkshop in der Konzeptphase des Bündnisses findet am 29. April 2021 statt. Bei Interesse an einer Teilnahme kontaktieren Sie gerne das Projektbündnis unter artifarm@hochschule-stralsund.de. Weitere Informationen zum abschließenden Workshop finden Sie hier: https://artifarm.hochschule-stralsund.de/index.php/2021/03/15/last-but-not-least-am-29-04-finaler-artifarm-workshop-no-4/

Einen Kommentar hinterlassen