Links überspringen

16. Nationale Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft 2021

Nationale Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft 2021 erstmalig in hybrider Form | 3. und 4. Juni 2021 | Partnerland Israel

 

Die Nationale Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft, zu der sich Entscheider aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft jährlich in Rostock-Warnemünde treffen, soll erstmalig als hybride Veranstaltung stattfinden. Damit wird die diesjährige 16. Ausgabe der Konferenz das Beste aus Präsenz- und Digitalveranstaltung verbinden, um den Teilnehmern auch in Pandemiezeiten vielfältige Möglichkeiten zu bieten, um miteinander in den Dialog zu treten, Trends zu diskutieren und sich über Entwicklungen der Branche zu informieren.

 

Gemäß den zum Zeitpunkt der Konferenz geltenden Schutz- und Hygienebestimmungen werden am ersten Konferenztag, dem 3. Juni 2021, Präsenzveranstaltungen mit beschränkter Teilnehmerzahl stattfinden, die parallel als Livestream übertragen werden. Ergänzt wird dies durch virtuelle, interaktive Formate. Der zweite Konferenztag am 4. Juni 2021 findet dann vollständig virtuell statt.

 

Im Fokus der 16. Nationalen Branchenkonferenz stehen die Themen Krisenmanagement, Klimawandel und Nachhaltigkeit. Gemeinsam mit dem Partnerland Israel sollen unter anderem die Fragen erörtert werden, wie digitale Technologien und künstliche Intelligenz die medizinische Versorgung verbessern können und welche Lehren aus der Pandemie gezogen werden können. Die Teilnehmer der Konferenz werden diskutieren, welche Auswirkung der Klimawandel auf die Gesundheit hat und welche neuen Herausforderungen sich daraus für die Gesundheitswirtschaft ergeben. Außerdem finden informative Sessions und wissenswerte Beiträge rund um die Bereiche „Personal – Arbeit – Berufe“ sowie „Start-ups – Nachwuchskräfte – Forschungsförderung“ im gesundheitswirtschaftlichen Kontext statt.

Einen Kommentar hinterlassen