Links überspringen

Prof. Dr. Sebastian van der Linden

Sebastian van der Linden nutzt Verfahren des Maschinellen Lernens für die Analyse von multi-und hyperspektralen Satellitenbildern. Aus Zeitreihen dieser Bilddaten werden Prozesse derLandoberfläche beschrieben, die z.B. Rückschlüsse auf den Einfluss des Klimawandels auf landwirtschaftliche oder Vegetationsoberflächen wie Wälder und Moore erlauben. Er ist Leiter der Arbeitsgruppe Fernerkundung und Geoinformationsverarbeitungam Institut für Geographie und Geologie der Universität Greifswald.

Schwerpunkte in AI for Life
Geographie

Institut für Geographie und Geologie
Universität Greifswald
AG Fernerkundung und Geoinformationsverarbeitung

Prof. Dr. Sebastian van der Linden
Mail: sebastian.linden@uni-greifswald.de
Zur Homepage